Mbuna

Pseudotropheus Interruptus WFNZ

5,75 24,90 

inkl. MwSt. zzgl. Versand. 

Geschlecht: Männlich, Weibchen
Größe: 3-4 cm, 4-6cm
Generation:

Dieser Einzelpreis pro Tier dient zu ihrer Orientierung. Da es sich um Tiere handelt, behalten wir uns vor ihnen den Gesamtpreis incl. der für Sie und Ihre Beckengröße passenden Verhältnisse in einem gesonderten Angebot anzubieten.

Für eine ausgewogene Ernährung empfehlen wir neben z.b einer Flocke unser Spirulina Weichgranulat

Lieferländer: Deutschland, Österreich, Polen weitere..
Keine Lieferung: Deutsche Inseln und ausländische Inseln

Versandkosten für Lebendtiere:

  • Inland (Deutschland):

    • 0-20 kg: 39,00 €
  • Ausland:

    • 0-5 kg: 75,00 €
    • 5-10 kg: 85,00 €
    • 10-15 kg: 110,00 €

Lieferzeiten:

  • Inland: 3-5 Tage
  • Ausland: 5-7 Tage
  • Kein Versand an Sonn- und Feiertagen

Expressversand:

  • 24 Stunden Lieferung für 39,00 € (UPS oder Ilones)
  • Auswahl beim Checkout

 

Pseudotropheus Interruptus

Hier erhalten Sie wichtige Informationen zur Haltung und Pflege. Wenn Sie diese doch sehr einfachen Tipps beachten, werden es Ihnen die Cichliden mit einem langen Leben und wundervollen Farben danken.

Wassertemperatur 24-26°

Ph Wert optimal zwischen 7,8 -8,2

Aquarien ab 360L und 120 cm Kantenlänge

Endgröße 6-9cm ( W/M)

– Zu Vergesellschaften mit Metriaclima, Labidochromis ,Chindongo,Cynotilapia

Das Aquarium sollte durch große Steine Reviere bieten aber auch Schwimmraum haben .

Für eine ausgewogene Ernährung kommen Frostfutter und Granulat zum Einsatz.

 

Pseudotropheus Interruptus

lebt im See z.b in einer sehr schön dunkel gezeichneten Variante endemisch am Chiwi Rock im Malawischen Teil des Sees. Im Felsbiotop bevorzugt dieser kleine Mbuna die oberen stark umströmten Bereiche der Felsriffe.

Dieser Mbuna gehört zu den limnivoren Cichliden. Sie ernähren sich vom Aufwuchs der Felsen und kleinstlebewesen. Weibchen und nicht territoriale Männchen sind fast den ganzen Tag mit der Nahrungssuche beschäftigt.

Weibchen und Männchen ohne Revier bilden Schulen und ziehen durch das Felsbiotop. Männchen verteidigen ihre verhältnismäßig große Reviere aggressiv gegenüber Artgenossen und versuchen Weibchen anzulocken.

Bei der Haltung sollte man auf das richtige Verhältnis zwischen Männchen und Weibchen achten. Die Erfahrung hat gezeigt das die Haltung in Gruppen ab 10 Stück am unproblematischsten ist. Hier sollte ein Verhältnis ( in % ) von 40/60 gewählt werden.Es ist allerdings auch möglich ein Verhältnis von 1 zu 3 zu setzten .

Die Paarung findet  in dem entsprechenden Revier statt. Da die Männchen immer balzaktiv sind dulden sie nur paarungsbereite Weibchen in ihrem Revier, alle anderen werden vertrieben.

Da es sich um einen sehr kleinen Malawisee Cichliden (8-10cm) handelt ist es möglich sie in Aquarien ab 300 Liter zu halten. Der Bodengrund sollte aus feinen Sand besten. Steine sollten zu Höhlen aufgeschichtet werden und gleichzeitig als Sichtschutz dienen.  Für eine ausgewogene Ernährung kommen Flockenfutter und Granulat zum Einsatz.

 

 

Bitte denken sie dran, das ein Fisch dieser Art in:

4-6cm angefärbt ist

 

 

Ähnliche Produkte könnten Ihnen gefallen